Unglückliche Frau mit Zyklusproblemen

Podcast #81: Das ist der wahre Grund für deine Zyklusprobleme

Das ist der wahre Grund für deine Zyklusprobleme

Wir brauchen einen gesunden Zyklus NICHT nur um schwanger werden zu können. Wir brauchen ihn auch, damit in deinen Eierstöcken wichtige HORMONE hergestellt werden können. Die wiederum sind entscheidend für unser körperliches und psychisches Wohlbefinden.Wenn Störungen oder Beschwerden in Zusammenhang mit unserem Zyklus auftreten sollten wir uns fragen: Wodurch entstehen sie und was hilft wirklich, um sie wieder in den Griff zu bekommen. Mehr dazu erfährst du in dieser Hormon Reset Podcast Episode.

Shownotes

Warteliste für das 10-Wochen Hormon Reset Programm

Erfahre als Erste, wann es losgeht und sichere dir den super Wartelisten-Bonus >>> Jetzt unverbindlich und kostenlos auf die Warteliste setzen

Hormon Selbsttest:

https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Rabea bei Instagram:

@rabea.kiess.hormoncoach

Rabea bei Facebook:

@rabea.kiess.coaching

 

Schreibe gern deine Erfahrungen oder Fragen zu diesem Thema in die Kommentare.

Auf glückliche Hormone, Deine Rabea

 

PS. Du kannst den Podcast auch über deine Podcast App abonnieren, z.B. Apple Podasts/i-tunes, Spotify etc.

2 Kommentare
  • Angelika
    Veröffentlicht um 00:48h, 15 März Antworten

    Liebe Rabea Kiess,

    gibt es auch Erfahrungen oder Tipps bei „Endometriose“?

    Ich erhalte regelmäßig meine Menstruation (ca. alle 29 Tage) habe jedoch so extreme Schmerzen bei Menstruationsbeginn, dass ich noch immer 1-2 Tage ausfalle (extreme Bauch, Rückenschmerzen, manchmal Blutstürze etc.).

    Mit ca. 28 Jahren wurde Endometriose externa mittels Biopsie festgestellt.
    Ich wurde als Therapie künstlich id Wechsel versetzt, hab seit ca. 20 Jahren Ernährung umgestellt (kein rotes Fleisch aufgr. Entzündungen, kaum Alkohol, viel frisches Obst, Gemüse… etc.)

    Vielleicht gibt es dennoch einen Rat?

    • Rabea
      Veröffentlicht um 18:55h, 21 April Antworten

      Hallo Angelika, Endometriosegewebe kann leider zu schmerzhaften Perioden führen. Es gilt, an der Ursache deiner Endometriose zu arbeiten – die bei jeder Frau eben sehr unterschiedlich sein kann. Höre gern dazu auch diese Podcast Episode: https://rabea-kiess.de/endometriose-psyche/

Einen Kommentar schreiben