Schilddrüsenwerte: Sind sie wirklich okay?

Podcast #66: Sind deine Schilddrüsenwerte wirklich okay?

Sind deine Schilddrüsenwerte wirklich okay?

Ich habe letzte Woche eine E-Mail bekommen von Simone, die meinen kostenlosen Hormon Selbsttest gemacht hat. 

Sie schreibt:

,,Liebe Rabea, ich habe gerade deinen Hormon Selbsttest gemacht und bin ziemlich verwundert. Laut Test deutet alles auf eine Schilddrüsenunterfunktion hin, aber mein Arzt meint, meine Schilddrüsenwerte sind okay. Wie kann das sein?“

Die Frage, die ich mir dann sofort stelle: Sind die Schilddrüsenwerte wirklich okay?

Denn häufig hört die Untersuchung bei der Bestimmung von TSH und T4 im Blutserum auf oder scheitert an uneinheitlichen Referenzwerten. Darum soll es gehen in der heutigen Podcast Episode.

 

Shownotes

Kostenloser Hormon Selbsttest:

https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Warteliste Hormon Reset Online Programm:

https://rabea-kiess.de/hormonreset/

Rabea bei Instagram:

@rabea.kiess.hormoncoach

Rabea bei Facebook:

@rabea.kiess.coaching

 

Schreibe mir gern, wenn du Themenwünsche hast, die ich hier im Podcast aufgreifen soll: kontakt (at) rabea-kiess.de

Auf glückliche Hormone, Deine Rabea

 

PS. Du kannst den Podcast auch über deine Podcast App abonnieren, z.B. Apple Podasts/i-tunes, Spotify etc.

6 Kommentare
  • Astrid Hardt
    Veröffentlicht um 06:47h, 21 Juni Antworten

    Vielen Dank!
    Sehr gut erklärt- vor allem den RT3 Wert und seine Bedeutung kannte ich nicht.
    Liebe Grüße

    • Rabea
      Veröffentlicht um 13:26h, 21 Juni Antworten

      Das freut mich, danke! Ja es ist so ein wichtiger Wert, der leider vernachlässigt wird!

  • Andrea Dähler
    Veröffentlicht um 14:12h, 21 Juni Antworten

    Danke vill mals.
    Jetzt verstehe ich auch, warum meine Gynäkologin mir „Ruhe“ verordnet hat. Und warum sie auf dem Laborblatt 5 Werte für die Schilddrüse testen will. Hab heute Blut gegeben…

    • Rabea
      Veröffentlicht um 12:21h, 23 Juni Antworten

      Sehr gerne liebe Andrea! Ich bin froh, dass deine Ärztin ausführlich die Schilddrüsenwerte testet.

  • Christina Panosch
    Veröffentlicht um 13:39h, 12 Juli Antworten

    Liebe Rabea, ich schätze deine gründlich recherchierten Informationen und deine ruhige, klare Art sehr. Es ist sooo eine wichtige Arbeit, die du hier leistest. Ohne entsprechendes eigenes Wissen ist es fast unmöglich, die richtigen Werte und die richtige Behandlung zu bekommen, deshalb finde ich es so wertvoll, dass du sehr viel zu aufgeklärten PatientInnen beiträgst. Vielen Dank dafür! Und ich freue mich schon über eine Folge zu den Hashimoto Werten. Ich selbst hatte zuerst eine Schilddrüsenüberfunktion, jetzt tendiere ich eher zu Unterfunktion. Interessanterweise habe ich sowohl Antikörper für Morbus Basedow und Hashimoto und dadurch bin ich immer am Recherchieren und freue mich schon auf Dein Hormon Reset Programm!
    Als Psychologin stelle ich auch immer wieder den enormen Zusammenhang der Hormone mit der Psyche fest. Schade, dass es noch viel zu wenige ÄrztInnen gibt, die sich damit auskennen! Alles Gute für Deine Arbeit!

    • Rabea
      Veröffentlicht um 21:59h, 29 Juli Antworten

      Ich danke dir sehr, dass du dir Zeit genommen hast für ein Feedback liebe Christina! Das motiviert mich und bestärkt mich in meiner Arbeit! DANKE!

Einen Kommentar schreiben