Breakfast-bowl mit Buchweizen Erdbeeren und Mango

Breakfast Bowl mit Buchweizen, Erdbeeren und Mango

Ihre Personal Trainerin

[printfriendly align=“left“]

Breakfast Bowl mit Buchweizen, Erdbeeren und Mango

Der Tag kann nur gut werden, wenn er mit dieser bunten Breakfast Bowl mit Buchweizen, Erdbeeren und Mango startet. Buchweizen ist eine meiner Lieblings-Frühstücks-Zutaten. Er ist unglaublich nährstoffreich, sättigend und bekömmlich. Und gepaart mit cremigem Joghurt und frischen Früchten ein Traum. Natürlich können Sie Obst und Toppings nach Belieben austauschen. Und es steht Ihnen frei, mit etwas Honig oder Ahornsirup zu süßen. Mir persönlich reicht die Süße von Erdbeeren und Mango.

Trotz des Namens hat der Buchweizen mit Weizen nichts zu tun, denn er gehört botanisch zur Familie der Knöterichgewächse. Somit gehört er zu den so genannten Pseudo-Getreiden und ist frei von Gluten und Weizenlektinen, welche den Darm schädigen und Entzündungen hervorrufen können. Buchweizen ist unter anderem reich an Rutin, einem Flavonoid, das bei Gefäßerkrankungen, hohem Blutdruck, rheumatischen Erkrankungen, Arthritis und Entzündungen aller Art wirkt. Nicht unbedeutend ist sein Gehalt an hochwertigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie allen essentiellen Aminosäuren. Buchweizen reguliert den Blutzuckerspiegel und ist für Diabetiker und eine figurbewusste Ernährung bestens geeignet.
Geben Sie dem Buchweizen eine Chance. Es lohnt sich.

Zutaten

  • 100 g Buchweizen
  • 1 Prise Meersalz
  • 100 g griechischer Schafsjoghurt
  • 1 Handvoll Mango gewürfelt
  • 1 Handvoll Erdbeeren geviertelt
  • 1 Esslöffel geschälte Hanfsamen oder Sonnenblumenkerne
  • frische Minze

Anleitung

Breakfast-bowl mit Buchweizen Erdbeeren und Mango

  1. Buchweizen am Vorabend in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen das Einweichwasser abgießen und den Buchweizen mit heißem Wasser klar spülen und abtropfen lassen.
  2. Buchweizen in 150 ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und noch einige Minuten ziehen lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  3. Die Hälfte des gekochten Buchweizens in eine Schüssel geben (die andere Hälfte ist für morgen früh) und mit Joghurt, Obst, Hanfsamen und Minze anrichten.

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag!

Breakfast-bowl mit Buchweizen Erdbeeren und Mango
4 Kommentare
  • Anja
    Veröffentlicht um 08:37h, 22 Mai Antworten

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Wäre ich nie selbst darauf gekommen. Schmeckt mir und meinen Töchtern!

    • Rabea
      Veröffentlicht um 09:26h, 22 Mai Antworten

      Gerne liebe Anja!! Ist auch eines meiner Lieblings-Frühstücks 🙂

  • Christina
    Veröffentlicht um 19:36h, 19 Juli Antworten

    Hallo liebe Rabea! Danke für die tolle Rezeptidee! Hat Schafmilch bessere Eigenschaften als Kuhmilch? Kuhmilch soll ja Entzündungen fördern oder den Körper verschleimen. Trifft das auf Schafmilch nicht zu? Oder hat es einen anderen Grund, dass man eher zu Schafmilchprodukten greifen soll? Danke und liebe Grüße, Christina

    • Rabea
      Veröffentlicht um 22:03h, 29 Juli Antworten

      Schafsmilch enthält kein entündungsförderndes A1 Casein

Einen Kommentar schreiben