Schilddrüse oder Schildröte? Symptome der Schilddrüsenunterfunktion

Podcast #19: Schilddrüse oder Schildkröte? Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüse oder Schildkröte? Symptome der Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüse oder Schildkröte? Symptome der Schilddrüsenunterfunktion.

Die Schilddrüse beeinflusst maßgeblich unseren Stoffwechsel. Sie spielt eine wichtige Rolle für die Fähigkeit, Fett zu verbrennen und Energie umzusetzen.
Ist sie nicht in der Lage, ausreichend Schilddrüsenhormone zu bilden, leiden sämtliche Körperfunktionen darunter und es kann eine Vielzahl an Beschwerden entstehen.

Es ist wichtig, die körperlichen Anzeichen der Schilddrüsenunterfunktion wahrzunehmen und ernst zu nehmen. Eine Aussage darüber, ob es sich tatsächlich um eine Einschränkung der Schilddrüsenfunktion handelt, kann aber erst eine detaillierte Schilddrüsendiagnostik geben. Hier gibt es häufig Probleme, da sich immer noch viele Ärzte nur auf den TSH Wert beschränken bei der Beurteilung der Schilddrüsenfunktion. Dieser allein reicht jedoch nicht aus. Es müssen vor allem weitere Schilddrüsenhormone bestimmt werden, wie du in dieser Podcastfolge lernst.

Bitte bedenke auch, dass alle endokrinen Drüsen miteinander zusammenhängen. Oftmals liegt die Ursache für die Fehlfunktion nicht an der Schilddrüse selbst, sondern entsteht durch ein Ungleichgewicht anderer Hormondrüsen. In einer ganz engen Verbindung zur Schilddrüse stehen beispielsweise die Eierstöcke und die Nebennieren.

Es ist also unabdingbar, die Schilddrüse ganzheitlich zu betrachten; als ein Zahnrad von vielen in deinem fein abgestimmten Hormonsystem.

Wenn es uns gelingt, unsere Hormondrüsen wieder in eine gute Balance zueinander zu bringen, wird es möglich sein, auch die Schilddrüse wieder anzustoßen. In meinem Hormon Reset Programm, dass Ende Januar 2020 startet, lernst du mit meiner Hilfe, deine Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen:

 

Shownotes:

Hormon Reset Programm: https://rabea-kiess.de/hormonreset/

Hormon Selbsttest: https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Instagram: https://www.instagram.com/rabea.kiess.hormoncoach/

Facebook: https://www.facebook.com/rabeakiesspersonaltrainerin/

 

Schreibe mir gern, wenn du Themenwünsche hast, die ich hier im Podcast aufgreifen soll: post (at) rabea-kiess.de

Auf glückliche Hormone und viele weitere gemeinsame Podcastfolgen, Deine Rabea

 

PS. Du kannst den Podcast auch über deine Podcast App abonnieren, z.B. Apple Podasts/i-tunes, Spotify etc.

2 Kommentare
  • Weidelhofer
    Veröffentlicht um 11:21h, 15 November Antworten

    Vielen lieben Dank für die sehr verständliche Information.

    • Rabea
      Veröffentlicht um 13:54h, 16 November Antworten

      Selbstverständlich gerne!

Einen Kommentar schreiben