Wie ich durch meine Morgenroutine meine Hormon Balance unterstützen

Podcast #80: Wie ich durch meine Morgenroutine meine Hormon Balance unterstütze

Wie ich durch meine Morgenroutine meine Hormon Balance unterstütze

In dieser Hormon Reset Podcast Episode zeige ich dir, wie du eine Morgenroutine entwickelst, die deine Hormon Balance unterstützt. Wir alle verfügen über eine innere biologische Uhr. Diese biologische Uhr steuert Stoffwechselprozesse, Organfunktionen und auch unsere Hormonausschüttung. Diese innere Uhr wird maßgeblich gesteuert durch äußere Einflüsse wie Licht, Dunkelheit, Aktivität, Ruhe, Geräusche, soziale Interaktion oder auch oder auch wann wir essen.

Unsere Vorfahren lebten von Natur aus im Einklang mit den Rhythmen und Zyklen der Natur. Sie sind mit Sonnenaufgang aufgestanden, haben tagsüber körperlich gearbeitet, u.a. um Nahrung zu beschaffen und sind mit Sonnenuntergang schlafen gegangen – auch weil es kein künstliches Licht gab und es nach Sonnenuntergang stockdunkel war. Heute haben wir uns unabhängig gemacht von den Rhythmen der Natur, wir haben künstliches Licht und Essen zu jeder Tages- und Nachtzeit, arbeiten in Schichtdiensten, machen auf Parties die Nacht zum Tag, konsumieren spät Abends noch Alkohol, koffeinhaltige Getränke oder Süßigkeiten und Chips vor dem Fernseher, die zu Hormonausschüttungen führen, die eigentlich für diese Tageszeit biologisch nicht vorgesehen sind.

Und so führt unsere heutige Lebensweise dazu, dass unsere inneren Uhren sich nicht mehr richtig synchronisieren können und unsere Hormone, die immer noch genauso ticken wie zu der Zeit als wir noch in Höhlen lebten, in ein Ungleichgewicht rutschen. Und das ist auch der Grund, warum sich so viele Menschen heutzutage chronisch erschöpft und antriebslos sind und nachts nicht einschlafen oder durchschlafen können. Das hängt zum großen Teil mit einem gestörten Biorhythmus zusammen bzw. ob unser Körper in der Lage ist, zur richtigen Zeit und in den richtigen Mengen innerhalb von 24 Stunden Tages- und Aktivitätshormone bilden kann wie Cortisol und Serotonin oder Schlaf- und Regenerationshormone wie Melatonin und Wachstumshormone. Aber auf Sexualhormone folgen einem Tag Nacht Rhythmus.

Die Art und Weise wie wir morgens in den Tag starten beeinflusst zu einem großen Teil, wie es um unsere Hormonausschüttung und unsere hormonelle Balance bestellt ist. Deshalb teile ich mit dir in dieser Podcast Episode, wie ich meinen Morgen gestalte, um meine Hormon Balance zu unterstützen.

Viel Freude bei Anhören und Umsetzen! Deine Rabea

Shownotes

Warteliste für das 10-Wochen Hormon Reset Programm

Erfahre als Erste, wann es losgeht und sichere dir den super Wartelisten-Bonus >>> Jetzt unverbindlich und kostenlos auf die Warteliste setzen

Buchempfehlung:

Der 5-Ihr-Club: Gestalte deinen Morgen und in deinem Leben wird alles möglich von Robin S. Sharma

Miracle Morning: Die Stunde, die alles verändert von Hal Elrod

Hormon Selbsttest:

https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Rabea bei Instagram:

@rabea.kiess.hormoncoach

Rabea bei Facebook:

@rabea.kiess.coaching

 

Schreibe gern deine Erfahrungen oder Fragen zu diesem Thema in die Kommentare.

Auf glückliche Hormone, Deine Rabea

 

PS. Du kannst den Podcast auch über deine Podcast App abonnieren, z.B. Apple Podasts/i-tunes, Spotify etc.

1 Kommentar
  • Verena
    Veröffentlicht um 09:42h, 28 März Antworten

    Hallo Rabea, ich hab eine Frage zu der Rotlichtlampe: meinst du eine ganz normale Rotlichtlampe, die man zB bei Erkältung nimmt oder ist es eine spezielle?
    Setzt du dich mit dem Gesicht davor? Und wie lange setzt du dich davor? Danke und viele Grüße!
    Verena

Einen Kommentar schreiben