Besser Schlafen: Tipps für erholsame Nächte

Podcast #11: Besser Schlafen. Tipps für erholsame Nächte

Podcast #11: Besser Schlafen. Tipps für erholsame Nächte

Besser Schlafen: Tipps für erholsame Nächte

Schlaf und Hormone – ein Thema, bei dem die Katze sich in den Schwanz beißt:

Schlaf ist wichtig für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt. Aber wenn deine Hormone nicht in Balance sind, schläfst du schlecht.

Die Gründe für Schlafstörungen sind natürlich sehr individuell. Guter Schlaf ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Einige möchte ich dir heute vorstellen.

Und ich gebe dir in dieser Podcast Episode viele wertvolle Tipps mit, wie du deinen Schlaf auf natürliche Weise verbessern kannst – und zwar ohne Schlaftabletten. Die haben nämlich einige Nebenwirkungen, die uns davon weg bringen, unsere natürliche Hormonregulation anzustoßen.

Also: Gib deinem Schlaf wieder höchste Priorität, wenn du deine Hormone ins Gleichgewicht bringen möchtest. Deine Rabea

 

Shownotes:

Besuchst du mich auf Instagram?

Tageslichtlampe

Magnesiumglycinat von Natural Elements

Gute Nacht Tee, z.B. mit Lavendel, Hafer- und Lindenblüte von Pukka: Night Time

Kostenloser Hormon Selbsttest:

Du möchtest mit einem Fragebogen herausfinden, ob bei dir eine Östrogendominanz vorliegen könnte oder auch andere Hormone im Ungleichgewicht sind? Lade dir ganz einfach meinen Hormon-Selbsttest herunter: https://rabea-kiess.de/hormonfragebogen/

Hormon Reset Programm:

Möchtest du bei meinem Hormon Reset Programm dabei sein? Du willst deine Hormone innerhalb 7 Wochen Schritt für Schritt wieder in die Balance bringen, um endlich wieder dein Wunschgewicht zu erreichen und dir deine Energie und Leichtigkeit zurück holen? Du bist herzlich willkommen!

Setz dich am besten auf die Warteliste. Dann kann ich dich informieren, wenn es losgeht: https://rabea-kiess.de/hormonreset/

 

Schreibe mir gern, wenn du Themenwünsche hast, die ich hier im Podcast aufgreifen soll: post (at) rabea-kiess.de

Auf glückliche Hormone und viele weitere gemeinsame Podcastfolgen, Deine Rabea

2 Kommentare
  • Mareike
    Veröffentlicht um 11:36h, 08 Juni Antworten

    Ich habe da eine Frage bzw. das Problem das vieles an Hilfen für einen besseren Schlaf auf Tees, Nahrungsergänzungsmittel oder anderes was immer mit einer Flüssigkeitszufuhr erfolgt. Leider bringen mir solche Dinge nichts weil ich wegen dieser Einschlafhilfen dann Nachts immer auf Toilette muss und somit ist dann auch der Schlaf wieder gestört weil es auch wieder dauern kann bis man dann einschläft. Wie sollte man da vorgehen? Bei bis zu 3 Stunden vor dem Schlaf sollte ich gar nichts mehr trinken – egal wie viel es ist, denn sonst muss ich auf jeden Fall nachts raus.
    Hast du da Erfahrungen mit?
    Danke und LG

    • Rabea
      Veröffentlicht um 13:38h, 12 Juni Antworten

      Wenn das Nicht-Trinken bei dir am besten funktioniert, würde ich mich dafür entscheiden.

Einen Kommentar schreiben