Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide mit Nüssen

Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide

Ihre Personal Trainerin

[printfriendly align=“left“]

Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide

Dieses leckere Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide ist die perfekte Wahl, wenn Sie Müslifan sind. Handelsübliche Knuspermüslis enthalten in der Regel aber viel zu viel Raffinadezucker und Zutaten, die mir nicht zusagen. Es ist wirklich so einfach, selbst ein gesundes Müsli aus besten Zutaten herzustellen! Die Nüsse und Saaten in dieser Mischung sind randvoll mit lebenswichtigen Nährstoffen, Fettsäuren und Proteinen, die Cholesterin- und Insulinspiegel senken, Herz und Kreislauf stärken, Entzündungsprozessen vorbeugen, Stress regulieren, lange sättigen und Heißhunger reduzieren.

Mit diesem Rezept bereiten Sie eine große Portion vor, die für die ganze Woche reicht. Meine Kinder mögen das Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide am liebsten mit Milch. Ich kombiniere es gern mit Joghurt und Früchten oder nutze es als knackiges Topping für Smoothies und Porridges.

Zutaten

  • 400 g Nüsse und Kerne nach Wahl (ich habe hier Mandeln, Pekannüsse, Cashewkerne, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne gemischt)
  • 100 Kokos-Chips
  • 5 Esslöffel Kokosöl
  • 4 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanillepulver

Anleitung

Paleo Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide

  1. Den Backofen auf 160 °C auf Ober/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und im Ofen vorwärmen lassen.
  2. Die Nuss- und Saatenmischung grob hacken (ich mache das im Blitzhacker) und mit den Kokos-Chips in einer Schüssel mischen.
  3. Kokosöl in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur erwärmen bis es flüssig ist und anschließend mit Ahornsirup, Meersalz und Vanillepulver verrühren. Die Flüssigkeit mit der Nussmischung so vermengen, dass die ganze Mischung gut durchfeuchtet ist.
  4. Die Masse nun gleichmäßig auf das warme Backblech verteilen und schön flach zu einer Platte andrücken.
  5. 15-17 Minuten backen und zwischendurch immer mal die Ofentür kurz öffnen, damit Dampf entweichen kann. Wenn das Müsli leicht gebräunt ist, das Backblech aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen – erst dann wird das Müsli trocken und knusprig.
  6. Anschließend die Müsliplatte in Stücke brechen und Ihr Kokos Nuss Knuspermüsli ohne Getreide in einem großen luftdichten Glas kühl und trocken lagern. Guten Appetit!

6 Kommentare
  • Andrea Roß
    Veröffentlicht um 20:15h, 14 Oktober Antworten

    Ein Traum! Vielen lieben Dank für dieses tolle Müsli Rezept! Ich liebe Müsli und hier weiß man wenigstens, was man isst! Und sooo köstlich! Einfach perfekt!

    • Rabea
      Veröffentlicht um 21:21h, 14 Oktober Antworten

      Liebe Andrea, absolut richtig. Lass es Dir schmecken 🙂

  • Frauke
    Veröffentlicht um 08:01h, 06 März Antworten

    Liebe Rabea, gestern Abend endlich mal gemacht, probiert und für extrem lecker befunden. Leider nicht versteckt, denn heute morgen war kaum noch was da. 🙁 Scheinbar schmeckt es meinem Freund auch sehr gut..
    Ende vom Lied: Heute einkaufen und Massenware produzieren., echt, ganz tolles Rezept.

    • Rabea
      Veröffentlicht um 15:14h, 06 März Antworten

      Frauke das kenne ich! Mein Mann knuspert mir auch immer alles weg :-)). Danke für das tolle Feedback!

  • Verena
    Veröffentlicht um 09:34h, 23 April Antworten

    Liebe Rabea, sehr lecker! Ich hab schon einige deiner Frühstücksrezepte ausprobiert, wirklich toll! Allerdings finde ich, dass die Zutaten auf Dauer ziemlich ins Geld gehen, vor allem wenn meine gefräßige Familie mit isst;-) Klar, wenn es um die Gesundheit geht, sollte man nicht sparen, aber vielleicht hast du ja noch mal einen Tipp für etwas günstigere Frühstücksvarianten… dank dir! Liebe Grüße

    • Rabea
      Veröffentlicht um 13:25h, 28 April Antworten

      Hallo Verena, vielen Dank für dein tolles Feedback. Du kannst hier im Müsli z.B. Haferflocken einsetzen, das wäre günstiger 🙂

Einen Kommentar schreiben