Rabea Kieß

Ich bin Hormon Coach und Personal Trainerin Rabea Kieß.

Ich bin 43 Jahre alt und lebe in Bergisch Gladbach vor den Toren Kölns. Ich unterstütze Frauen dabei, ihre Hormone auf natürlichem Weg wieder in Balance zu bringen, damit sie sich im eigenen Körper wieder wohl fühlen und mit Energie, Kreativität und Leichtigkeit ihre täglichen Herausforderungen meistern.

 

Meine Vision

Durch meine Arbeit als Hormoncoach und Personal Trainerin möchte ich mit überholten Glaubenssätzen und Diätlügen aufräumen. Ich möchte Frauen vermitteln, dass es unsere Hormone sind, die bestimmen wie wir aussehen, wie wir uns fühlen, wie wir denken. Sie sind es, die uns nachts zum Kühlschrank schicken: Nicht unsere mangelnde Willenskraft!

Ich möchte Frauen den Druck nehmen, das schlechte Gewissen, Selbstvorwürfe und Überforderung, wenn es ums Abnehmen oder Essen geht. Noch weniger essen, noch mehr trainieren, noch mehr Stress macht alles schlimmer und zwingt unsere Hormone in die Knie.

Wenn wir nicht mehr mit unserem Gewicht, Zyklusbeschwerden, Schlafstörungen und Erschöpfung kämpfen wollen, müssen wir uns mit unseren Hormonen auseinander setzen. Wir müssen verstehen, wie sie ticken. Wir müssen auf die körperlichen Signale, die sie uns senden, reagieren statt sie zu ignorieren. Wir müssen die äußeren Bedingungen schaffen die sie brauchen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

 

Warum ich mein Hormon Reset Programm entwickelte

Diese Erkenntnis, dass sich alles um unsere Hormone dreht, hatte ich nicht schon immer! Als Personal Trainerin war es immer mein Ziel, Frauen durch effektives Training und Ernährungsumstellung zu ihrer Wohlfühlfigur zu bringen. Bei vielen Frauen hat das auch wunderbar funktioniert. 

 

Das Problem: Herkömmliche Diäten funktionieren nicht

Bei anderen Frauen, insbesondere bei Frauen jenseits der 40, musste ich jedoch immer wieder frustriert feststellen, dass sämtliche Interventionen einfach nicht anschlugen. Und als wäre die scheinbar unerklärliche Gewichtszunahme nicht schon belastend genug, litten manche Klientinnen auch unter lähmender Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden, Blähbauch, Zucker- und Kaffeesucht, Hautproblemen oder starken Zyklusbeschwerden.

Das lies mir einfach keine Ruhe mehr. Die Frauen kamen zu mir, weil sie bei mir Hilfe suchten. Und ich als Expertin konnte ihnen nicht aus dem Schlamassel helfen. Es musste doch möglich sein, den Körper zum Abnehmen zu bewegen – und zwar auf gesunde Weise, ohne Crashdiät und Jojoeffekt. 

 

Die Erkenntnis: Hormone sind die Wurzel des Problems

So fing ich an zu recherchieren, durchforstete Fachliteratur und besuchte Fortbildungen. In mir erhärtete sich der Verdacht, dass es die Hormone sind: Sind sie in Balance, läuft der Stoffwechsel rund. Wir verbrennen Fett und fühlen uns ausgeglichen und leistungsfähig. Doch ist dieses Gleichgewicht gestört, ist Abnehmen so gut wie unmöglich. 

Und dann kommen wir auch mit herkömmlichen Diäten oder Sportprogrammen nicht weiter.

Ich lernte, dass Hormonregulation auf vielen verschiedenen Ebenen gleichzeitig stattfinden muss, die wie Zahnräder ineinander greifen. Dadurch versetzen wir den Körper wieder in die Lage, sich wieder selbst zu regulieren – ganz ohne Medikamente oder künstliche Hormone.

Ich wollte meine neuen Erkenntnisse direkt in die Praxis umsetzen und fragte drei meiner Klientinnen, ob sie bereit wären, mal etwas Neues auszuprobieren. Das waren sie!

 

Die Lösung: Mein Hormon Reset Programm

So entwickelte ich individuell zugeschnittene Fragebögen, Ernährungspläne und Protokolle zur Entgiftung von Leber und Darm, die meine Klientinnen drei Monate lang strikt und hochmotiviert befolgten. Vor allem sensibilisierte ich sie dafür, Stress, ungesunde Lebensgewohnheiten und negative Gedanken oder Glaubenssätze in Bezug auf sich und ihren Körper zu hinterfragen.

In den ersten Wochen bemerkten meine Klientinnen vor allem, dass ihre Verdauung besser wurde und unangenehme Blähungen und Wassereinlagerungen verschwanden. Sie befreiten sich innerhalb von 14 Tagen von Zucker- und Koffeeinabhängigkeiten, schliefen besser, waren leistungsfähiger und ausgeglichener.

Nach drei Monaten hatten sie mehrere Kilos verloren, vor allem an Taille und Hüften. Und das Wichtigste: Sie haben verstanden, dass es vor allem Geduld, Selbstfürsorge und Entspannung sind, die die Pfunde schmelzen lassen. Wenn das kein Erfolg war! 

Mir war sofort klar, dass ich mit diesem Konzept noch viel mehr Frauen aufklären und helfen möchte. So entstand die Idee, mein ganzheitliches Hormon Reset Programm als begleiteten Onlinekurs zu entwickeln, in dem die Teilnehmerinnen lernen, welche Hormone aus der Balance geraten sind und wie sie sie selbst wieder auf natürlichem Weg regulieren können.

Das Programm startet zu festen Terminen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest und genauere Informationen wünscht, setze dich hier auf die Warteliste: Zum Hormon Reset Programm (klick)

 

So lebe ich

Auch wenn ich Expertin für Hormonregulation bin. Auch wenn ich seit fast 20 Jahren Profi in Sachen Training, Ernährung und Entspannung bin. Ich kenne die Herausforderungen, die ein stressiger Alltag mit sich bringt.

Ich selbst bin Mama zweier Jungen, 7 und 11 Jahre. Ich bin Vollzeit selbständig, genau wie mein Mann. Wir haben keine Großeltern in der Nähe, die uns unterstützen könnten. Abends wenn die Jungs im Bett sind, sitze ich zwischen Wäschebergen oder räume die Spülmaschine aus. Am Wochenende stehe ich auf dem Fußballplatz oder sitze in Seminaren…. ;-)).

Ich will mich nicht beklagen :-))! Ich will dir einfach nur zeigen, dass ich meine Klientinnen, dass ich dich verstehe. Und dass ich auch in meinen Hormon Reset Programmen keine unrealistischen Ernährungs —, Trainings-  oder Lifestyle Empfehlungen gebe, die sowieso nicht umsetzbar sind.

Ich habe das Glück, dass ich mich nicht nur aus beruflichen Gründen für gutes, gesundes Essen interessiere. Ich koche gern, aber noch viel lieber schaue ich mir Kochbücher an. Neulich sagte ein Bekannter, er hätte noch nie so viele Kochbücher auf einen Haufen gesehen. Also ich finde die Buchhandlung hat mehr als ich:-).

Ich habe nicht viel Zeit für Sport. Ich weiß das klingt merkwürdig, wenn das eine Personal Trainerin sagt. Ich meine das ernst. Es geht um MEINEN Sport. Der Sport der MIR gut tut. Auch ich muss mir das fest in meinen Kalender notieren, sonst mach ich es nicht. Bei mir ist es Yoga. In der Kölner Lord Vishnus Couch habe ich 2010 meine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht. Seit dem ist es aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken.

 

Was ich liebe

Meine Familie (die beste!), meinen Garten (sitze lieber in der Sonne statt Unkraut zu zupfen), schwarzen heißen Kaffee, Waldluft, Bäume (ich sage hier jetzt nicht dass ich Bäume umarme), Grüne Smoothies, Wohnzeitschriften, Streuselkuchen, Food Fotografie (für die Rezepte auf meinem Blog), die mecklenburgische Ostsee (meine Heimat), Skilaufen (Österreich, 1x Kaiserschmarrn ist Pflicht), meine Klientinnen, Lavendel, Lesen (fast ausschließlich Sachbücher über Hormonregulation, Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung), Game of Thrones (nichts für schwache Nerven) und Bosse (deutscher Sänger).

 

Meine beruflicher Werdegang als Hormoncoach und Personal Trainerin

Ich komme ursprünglich aus Norddeutschland, Mecklenburg und bin studierte Gymnasiallehrerin für Sport und Englisch. Bereits während meiner Lehrertätigkeit betreute ich erste Personal Training Klienten in Rostock. Als ich 2003 meinen Mann und Personal Trainer Eginhard Kieß kennen lernte, zog ich nach Köln und machte mich hauptberuflich als Personal Trainerin selbständig. Meine Fachexpertise entwickelte ich seit dem immer weiter. Besonders meine Ausbildungen im Bereich Yoga, Pilates, Beckenbodentraining, ganzheitliche Ernährungsberatung und funktionellem Training haben mich und meine Arbeit sehr geprägt.

Seit 2018 liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit im Hormon Coaching von Frauen und ich entwickelte mein ganzheitliches Hormon Reset Programm. Inzwischen gebe ich als Hormoncoach und Personal Trainerin mein Wissen im Rahmen der Personal Trainer Ausbildung der Deutschen Trainer Akademie an angehende Personal Trainer weiter. Darüber hinaus veranstalte ich gemeinsam mit meinem Mann die Personal Trainer Conference und den NEOS AWARD, die höchste Auszeichnung der Branche Personal Training.

Wenn du mehr über mich oder mein Angebot als Hormoncoach und Personal Trainerin erfahren möchtest oder Fragen hast, schreibe mir einfach eine E-Mail oder trage dich in meinen Newsletter ein.

Ich freue mich, dich kennen zu lernen. Deine Rabea